Music Lab Open Air with Stacey Pullen, Dede, Dave P & More

  • Bei sommerlichem Wetter tauschen wir die Laborkittel gegen Hawaihemden und verlegen das Experimentieren freilich ins Freie. Saftige BBQ-Beats gibt’s von Chef-Grillmeister Stacey Pullen, seines Zeichens Detroit-Veteran der sogenannten Second Wave und bei Derrick May, Juan Atkins sowie Kevin Saunderson in die Techno-Schule gegangen. Aber lassen wir die Vergangenheit sein, denn nach mehrerer Dekaden umspanndender DJ-Karriere ist Stacey Pullen nach wie vor im Studio aktiv und widmet einen Großteil seiner Zeit dem eigenen Black Flag-Label. Dort erscheint alle paar Monate durch und durch amerikanischer House der bouncenden Sorte. Genau das richtige also für eine schwitzige Nacht im Garten. Ebenfalls aus den Staaten komm Dave P. Der sich als Sound Pioneer in New York und Philadelphia hervorgetan hat; auf WXPN Radio lassen sich imer noch Monat für Monat seine Ausflüge ins trippige und abwegige Elektronische mitverfolgen. Erwartet es weird, wavy und unwiderstehlich einwickelnd. Auch auf Besuch aus NY ist DJ Wey, der bereits unter einer vielzahl von Pseudonymen Erfolge feiern konnte, welche ihm unter anderem ein Breaking Through-Feature auf Resident Advisor einbrachten (http://bit.ly/2reK8fn). Dede ist Spezialist für modernen Afro-House, wie er auf seiner regelmäßigen Rise-Party im Watergate unter Beweis stellt. Das lässt sich übrigens auch via Rise Radio Show hervorragend außerhalb des Clubs nachhören (http://bit.ly/2qQm9Xv). Dann spielen da noch Juarés, unser Mann aus Mexiko mit dem Händchen für die obskuren, weirden, versunkenen Platten-Schätzen aus aller Welt. Genau der richtige für einen verwunschenen Abend im Garten. Überschaut wird das Programm von unserem Resident und Hirschgarten-Veranstalter Devan, der sich deshalb bestens mit dem Hof und seiner Bespielung auskennt.
  • Music Lab Open Air with Stacey Pullen, Dede, Dave P & More - Flyer front