Nachtklub

  • Bob Moses sind die Kanadier Tom Howie und Jimmy Valance und das heißeste Pferd im Stall von Scissor & Thread, dem in Brooklyn ansässigen Label von Francis Harris (alias Adultnapper) und dem Franzosen Anthony Collins. Ihr Debut „Hands To Hold“ wurde 2013 aus dem Stand heraus zu einer Hymne im New Yorker Underground. Verruchte Vocals, nostalgisch und doch state of the art - Deep House im besten Sinne. Ihr Liveact wurde 2014 unter die Top 20 der Jahrescharts auf Resident Advisor gewählt. Steve Bug ist einer ihrer erklärten Fans und hat klasse Remixe für diverse Projekte aus dem Umfeld von Scissor & Thread produziert, bei dem die Akteure des Labels in verschiedenen Kombinationen im Studio waren. Definitiv eines der Highlights in diesem Monat und eine Nacht bei der es sich lohnt, mal wieder ganz genau hinzuhören.
  • Nachtklub - Flyer front