Electronic Night

  • Venue
    Stadthalle Eisenberg
    • Friedrich-Ebert-Str. 8a, 07607, Eisenberg
  • Date
    Sat, 27 Nov 201010:00pm - 05:00am
  • Attending
    • 1
  • CANNIBAL COOKING CLUB live! (Miditonal, Plauen/Jena) Hydro (Alex) und Error (Tobias) lernten sich auf einer Party kennen und bemerkten, dass sie nicht nur der Humor von Helge Schneider verbindet, sondern auch der Musikgeschmack der gleiche war. Freakiger Techno aus der Brighton Ecke. Ihre Idole Cristian Vogel, Dave Tarrida, Neil Landstrumm, Tobias Schmidt usw. hatten einen großen Einfluss auf ihre Musik. Nach langer und harter Arbeit, folgten regionale und später auch überregionale Live-Auftritte sowie unzählige Produktionen. Durch ihre energetischen, abgedrehten Liveacts machten sie sich schnell einen Namen, vor allem im Osten Deutschlands. JULIA KÖNIG (Maria Magdalena Agency/Jena) Julia ist DIE! Djane der regionalen Szene. Mit süßen 16 Jahren begann sie ihrer Liebe zur Musik an denPlattentellern Ausdruck zu verleihen.Musik ist nicht nur ihre Profession, sondern vor allem ihre höchste Leidenschaft. Julia versteht es als sinnliches Handwerk, welchem sie mit Hingabe und Feingefühl nachgeht. Ihr Sound umfasst seit über 8 Jahren housige bis hin zu technoiden Tunes. Zuletzt wurde Julia von der Zeitschrift "RAVELINE" zum "DJ of the Month" gekürt (Heft Oktober 2010). Freak de Philipé (hard and smart, ego plastic rec.) Bei Freak de Philipè fing alles 1999 mit zwei Plattenspielern an. Damals kam er mit etwas Glück an die alten seines Cousins, der zur damaligen Zeit HipHop legte. Zu den Tellern gab es dann noch zwei Techno Platten, denn was will ein HipHop DJ mit Techno. Mit den ersten Sets auf Party steigerte er seinen Bekanntheitsgrad und knüpfte neue Szenekontakte. Dadurch begann er mit anderen DJ’s und Freunden verschieden Projekte umzusetzen. Zum Beispiel 4 Decks und efx mixing mit Duncan, Que Fighters mit W.O.O.D. (Minimal) Sein Engagement steigerte er über die Jahre und wurde somit zum Mitbegründer und Resident des Neurotoxin Club und vom berühmt berüchtigten Label Hard&Smart. Speziell Hard&Smart wurde durch seine Partys, wie „Blau Machen“ auf dem Flugplatz Laucha, oder „5,6,7, Years Hard&Smart“ auf dem Alten Militärflugplatz Allstedt auch weit über die grenzen von Sachsen-Anhalt hinaus bekannt. Sein Musikspektrum beinhaltet alles was man sich im Bereich Techno bis Minimal vorstellen kann. RALPH DOSTIN [stop and repeat] Der smarte Allrounder aus Weimar ist kein Unbekannter. Durch diverse Gigs im Locca, Manga, Klock 11 sowie Erfurter Centrum, konnte er auf sich aufmerksam machen und die Feierwilligen von seinem Können überzeugen. Seine Liebe und Hingabe zur Musik entwickelte sich über die Jahre, bis er im Jahr 2006 die ersten Vinyl-Scheiben drehte. Im Sound beschränkt er sich nicht auf eine bestimmte Richtung sondern spielt einen guten Mix aus technoiden Stücken oder housigen Tracks, gepaart mit diversen Tools aus anderen musikalischen Abteilungen. (siehe http://ostcode.de)
  • Electronic Night - Flyer front
Are you a promoter?Submit event

© 2021 Resident Advisor Ltd. All rights reserved.