Klubnacht

  • Italians do it darker – so hatte Resident Advisor vor zehn Jahren eine Reportage getitelt, die den Einfluss beschrieb, den der hypnotische Technosound von Donato Dozzy auf eine jüngere Generation von Producern, wie zum Beispiel den aus Sardinien stammenden Claudio PRC oder Marco Shuttle, hatte. Italien kann auf eine reiche und lang andauernde Kultur progressiver elektronischer Musik zurückblicken, und Dozzy und seine Kollegen schafften es, eine absolut schlüssige Weiterentwicklung von Dario Argento-Horror-Scores, Cosmic Disco und Italo Acid zu formulieren. Auch wenn sich Dozzy selbst in den vergangenen Jahren etwas von seinem ultrasubtilem Ambient Techno-Sound in Richtung eindeutigere Clubbanger entwickelt hat, sein Gespür für Sounddesign, Raum und Psychedelic sind einzigartig geblieben. Auf seinem mit Neel betriebenen Label Spazio Disponibile sind in den vergangenen Jahren die stärksten Platten von Claudio PRC und Marco Shuttle erschienen, den Geist erweiternde, trippige und explorative Musik wie Shuttles wunderbares Album Systhema. Zur heutigen Klubnacht gibt es die drei – verteilt auf zwei Etagen – mit jeweils einem DJ-Set zu hören. Artwork Flyer Februar 2020: Otávio Santiago, https://www.otaviosantiago.com https://www.berghain.berlin/program/archive/2020/02
  • Klubnacht - Flyer front